Eine Stilblüte nach Graz und viel Tragbares für Frauen



Gleich zwei Stunden nach der Eröffnung am Freitag hatte ich mit euch die ersten Eindrücke auf twitter und FB geteilt. Hier nun die beeindruckensten Entwürfe zu tragbarer Frauenmode, Interior Design und dem Gewinnerlabel der Stilblüte. Viel Spaß beim Anschauen für alle, die es nicht geschafft haben oder Revue passieren lassen wollen.

Die Gewinnerinnen der "Stilblüte"  sind ni-ly und Alexandra Baum! ni-ly überzeugte die Jury mit ihrer „Flying Cranes“ Kollektion, die auf geometrische Formen basiert und deren natürliche Stoffe mit Airbrush handbearbeitet wurden. Unerwartete Formen, außergewöhnliche Wirkung und handwerkliche Meisterschaft zeichnen die Schmuckkollektion von Alexandra Baum aus. Wie toll, dass ich mir am Freitag gleich eines der ausgezeichneten Oberteile geschnappt hatte :) 





Eindrücke aus der Fahrzeughalle von Mercedes-Benz im Ostend an der Hanauer Landstraße - 


Jerseykleid


Die Ideen: Metallic trifft Wolliges

Design: Nina Hollein
Design: Naschbag, wo der Reissverschluss ein sichtbares Label ersetzt. Verkauft in die ganze Welt.

Gracy Q., über das junge Label aus der Nähe von Leipzig erzähle ich euch 2015 noch mehr!
Mueller & Consorten
Am Frankfurt Label für Businessfrauen führt kein Weg vorbei;
Vivienne Westwood inspirierter Hosenanzug und Kostüm


CNM, begeistert mit femininer Businessmode.

Stoff aus Frankfurt

Interior Dekor

Johanna Hitzler Porzellan


Sonst noch aufgefallen:
Kaseee.de
Chichino aus Wiesbaden



Comments

  1. Oh das war bestimmt sehr interessant. Und die Mode scheint ausgefallen und besonders zu sein. Schön dass du ein Teil ergattern konnten. LG Cla

    ReplyDelete

Post a Comment